Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften statt. Bitte beachten Sie die Hygienemaßnahmen vor Ort.

Deutschland Tattoo - Royal Music Show Frankfurt a. M. 2022

Festhalle Frankfurt
Ludwig-Erhard-Anlage 1
60327 Frankfurt am Main

Tickets from €36.23 *
Concession price available

Event organiser: Art.emis Entertainment GmbH, Brandensteinweg 6, 13595 Berlin, Deutschland
* Prices incl. VAT plus €2.00 Service charges and delivery costs per order

Tickets


Event info

„Deutschland Tattoo“-Produzent Ulrich Lautenschläger ist es in den letzten Jahren gelungen, die glamourösen Shows auch bei jüngerem Publikum populär zu machen und hat damit einen Trend gesetzt. Fans von Marching Bands sowie Militär- und symphonischer Blasmusik sind beim „Deutschland Tattoo“ genau richtig!
Erfolgreiche Marching Bands aus verschiedenen Nationen präsentieren ihr Können – mit farbenprächtigen Uniformen und ausgefeilten Choreographien.

Für alle Nicht-Eingeweihten sei erwähnt: Der Ursprung des Begriffs „Tattoo“ (Zapfenstreich) liegt in der im 17./18. Jahrhundert gebräuchlichen Wendung „Doe den tap toe“ („Dreht die Zapfhähne zu!“), mit der in Schottland das Schließen des Ausschanks in der Wirtsstube signalisiert wurde. Der Befehl, begleitet von Musik, sollte sicherstellen, dass die Soldaten pünktlich in ihre Unterkünfte zurückkehren. Daraus wurde „Tattoo“ als Name für Musikveranstaltungen.

„Das Deutschland Tattoo ist mit seinen magischen und emotionalen Momenten ein absolutes Highlight für Freunde der britischen Militärmusik, internationaler Show-Bands der Spitzenklasse sowie Pipes und Drums“, so Produzent Ulrich Lautenschläger. Klassische Märsche stehen ebenso auf dem Programm wie bekannte Rock-, Pop- und Schlager-Songs. „Mit unserem Bühnenbild verwandeln wir jede Arena in ein Royal Opera House“, fügt er hinzu.

Event location

Messe Frankfurt / Festhalle
Ludwig-Erhard-Anlage 1
60327 Frankfurt am Main
Germany
Plan route
Image of the venue location

Die Festhalle auf dem Messegelände Frankfurts ist ein Wunderwerk der Architektur. Der gewaltige Kuppelbau wird nicht nur für weltweit anerkannte Messen, sondern auch für Konzerte der Größten Showstars unserer Zeit genutzt.

1907 wurde die Mehrzweckhalle erbaut und war schon damals als größter freitragender Kuppelbau der Welt äußerst beeindruckend. Unter der 40 Meter hohen Kuppel finden fast 15.000 Menschen Platz, die zu Sportturnieren, Shows, Konzerten oder Messen in die Mainmetropole strömen. Im Stil des Neubarocks vereint die Festhalle den typisch barocken Prunk mit der modernen Stahlkonstruktion, die gleichzeitig einen aufregenden Kontrast zum unteren Teil der aufwendig gestalteten Halle darstellt.

Buchmesse und IAA finden hier regelmäßig statt und ruft Leseratten und Autoliebhaber aus aller Welt zusammen. 2007 erfuhr die Festhalle eine Sanierung, bei der man sich penibel an die historische Vorlage hielt, und erstrahlt seit dem wieder in ihrem ursprünglichen Glanz.